Thomas Götz-Basten

Jahrgang 1960, Vater von 2 erwachsenen Kindern

Ausbildung in Craniosacraltherapie bei Susanne Latzel und Michael Schubert von 2005 bis 2009. In eigener Praxis seit Anfang 2010 tätig.

Mitglied im Lehrerteam Ausbildung Craniosacrale Berührung 

Ausbildung und Zertifizierung in Kum Nye (tibetisches Heilyoga) bei Matthias Steurich/ Tarthang Tulku Rinpoche;

Meridianstretching und Faszien-Fitness-Training nach Dr. Robert Schleip

Langjährige Meditationserfahrung 

 

Niemals zuvor hatte ich daran gedacht, dass ich die Fähigkeit haben könnte, Menschen zu berühren. Dieser unerwartete Impuls entwickelte sich in der nachfolgenden Zeit zu einem inneren Ruf. Ich kam in Kontakt mit Susanne Latzel und der Craniosacralen Körperarbeit und begann eine Ausbildung, die ich bei Michael Schubert fortsetzte und mit Diplom abschloss.

Dabei entdeckte ich Berührung ganz neu: achtsam und fachkundig angewandt, kann sie viel bewegen. In mir selbst und bei den Menschen, mit denen ich arbeite. Ich spüre jetzt, wie es sich anfühlt, wenn etwas „richtig“ ist – der Moment, wenn etwas ins Gleichgewicht kommt und (Selbst-)Heilung von innen heraus passiert.

Seitdem gebe ich Einzelsitzungen in craniosacraler Körperarbeit und assistiere in der Ausbildung bei Susanne Latzel.

„Ich glaube, der Sinn unseres Lebens ist glücklich sein.“ (Dalai Lama)